Beiträge Von :

    Daniela Ingalls

    Fine Art Fotografie – Daniela Ingalls Portrait Fotografie Freising/Nandlstadt

    1024 682 Daniela Ingalls

    Als Baby- und Familienfotografin in Nandlstadt im Kreis Freising arbeite ich oft lokal vor Ort, bin aber auch im Internet und auf verschiedenen Social Media Plattformen aktiv.

    Ich liebe und nutze die neuen Medien, denn durch sie habe ich die Möglichkeit, Kontakte rund im den Globus zu pflegen. Meine liebe Kollegin Karin von Peas in a Pod Photography ist ein Newborn Baby Family Photographer in Fremantle Perth, Australien. Ein reger Austausch mit ihr wäre noch vor einigen Jahren gar nicht denkbar gewesen.

    Instagram, Snapchat, Youtube versorgen uns täglich mit hunderten von bewegten Bildern und Momentaufnahmen. Wir werden aufgefordert, „ganz im Jetzt“ zu leben, uns mitzuteilen in Nachrichten, die sich Sekunden später „selbst zerstören“. Wir leben in der neuen Generation der „Millenials“.

    Durch meinen bunten Newsfeed scrawlend frage ich mich manchmal, ob meine Seele eigentlich so schnell mitkommt. Nach einer Flugreise am Ziel angekommen, sagte mal jemand zu mir „Lass deiner Seele Zeit, bis sie auch hier ist.“ Wie mag es ihr manchmal bei der ständig wechselnden Bilderflut gehen, die kurz danach nicht mehr wichtig ist? weiterlesen

    Willkommen in meinem Baby- und Kinder Fotostudio in Nandlstadt/Freising – Daniela Ingalls Photography

    1024 682 Daniela Ingalls

    Viele kennen mich „in Aktion“ vor Ort, wenn ich Familien im Park oder Hochzeitsreportagen fotografiere. Oft werde ich dann gefragt, ob ich auch ein „richtiges“ Fotostudio hätte. Deshalb möchte ich heute mein Baby- und Kinder Fotostudio in Nandlstadt im Kreis Freising von innen zeigen.

    Mein Fotostudio in Nandlstadt ist speziell für die Fotografie von Neugeborenen, Babys, Kindern und Schwangeren eingerichtet. Auch kleine Familien fotografiere ich hier, meistens mit Baby. weiterlesen

    Das zähe Flaschenmonster – Oder: Sei kreativ um kreativ zu sein von Daniela Ingalls Photography

    1024 682 Daniela Ingalls

    Eigentlich wollte ich diese Woche einen Artikel über eine der letzten Fotosessions schreiben. Über die Familie, die mit dem neugeborene Baby und großen Bruder in mein Studio in Nandlstadt kam. Oder die Familie am See. Oder über eine Hochzeit, die ich neulich fotografierte. Die Fotos waren bereits herausgesucht. Willensstark und zäh der Widerhall durchs Treppenhaus:

    „Mama, bauen wir ein Flaschenmonster… Flaschenmonster… Flaschenmonster?“ weiterlesen

    Der Rahmen macht den Unterschied – Fotografie von Daniela Ingalls Photography

    1024 682 Daniela Ingalls

    Bald ist es so weit – der Frühling kommt mit großen Schritten, und bringt neue Frische in unser Leben. Meine Studio-Pause ist fast vorbei. Ich kann es kaum erwarten, denn ab März kommen die ersten Babys 2018 in mein Foto-Studio nach Nandlstadt im Landkreis Freising. Doch bis es so weit ist, wird mein Studio noch frühlingsfit gemacht.

    Spürt ihr mit den ersten warmen Sonnenstrahlen auch diesen Tatendrang, die gewohnte Umgebung zu verändern? Neue Wandfarben, andere Sofakissen, frische Gardinen, und da waren doch noch die Fotos, die wir endlich einmal vergrößern lassen wollten… weiterlesen

    Ein Wintermärchen: Prinzessin Magdalena I. und Prinz Simon I. | Fotografie von Daniela Ingalls Photography

    1024 682 Daniela Ingalls

    Welches kleine Mädchen träumt nicht davon, einmal Prinzessin zu sein? In einem Ballkleid mit dem Traumprinzen Walzer tanzend über die Tanzfläche zu schweben? Für Prinzessin Magdalena I. aus Nandlstadt ging dieser Traum in Erfüllung: Zusammen mit ihrem Prinzen, Simon I., sind die beiden das Kinder-Prinzenpaar der Narrhalla Attenkirchen 2017/2018. weiterlesen

    Warum frühzeitig buchen? – Neugeborenen Baby Fotografie von Daniela Ingalls Photography

    800 533 Daniela Ingalls

    Ein Baby ist unterwegs! Hurra! Die schönste und turbulenteste Zeit des Lebens beginnt: Haben wir schon alles für das Kinderzimmer? Kinderwagen? Schnuller? Windeln? Hebamme? Huch, schon wieder ein Arzttermin! Und dann der große Tag, der das Leben komplett auf den Kopf stellt! Hast du die Fotosession für dein neugeborenes Baby frühzeitig gebucht, weißt du jetzt eines mit Sicherheit: Die Fotografin deines Vertrauens ist bereit. Die wartet mit genügend Zeit auf dich und dein Baby. Sie weiß genau, wie du dir die ersten Fotos von deinem kleinen Schatz vorgestellt hast. Du kannst dich auf sie verlassen.

    weiterlesen

    Wie kam ich eigentlich zur Babyfotografie? von Daniela Ingalls Photography

    1024 682 Daniela Ingalls

    Meine Reise als Fotograf begann vor vielen Jahren, als Familien- und Hochzeitsfotografin in München. Der Moment, wenn der Bräutigam zum ersten Mal seine Braut sieht. Oder eine Mutter ihr Kind beschützend im Arm hält. Augenblicke festhalten, die nie wiederkehren. Für mich gab es nie etwas Schöneres.

    Immer wieder kamen Hochzeitspaare auf mich zurück, wenn sich ein neues, kleines Leben auf den Weg gemacht hatte. weiterlesen

    Foto Homestory Baby Frieda & Schwester Emily von Daniela Ingalls Photography

    1024 682 Daniela Ingalls

    Als Baby-, Kinder- und Familienfotografin begleite ich manche Familien durchs ganze Leben.

    Als die kleine Frieda unterwegs war, waren wir alle aus dem Häuschen. Sie ist das zweite Kind von lieben Freunden, wir kennen uns inzwischen schon über 10 Jahre. Ich habe bereits die Verlobugs- und Hochzeitsfotos von den Beiden gemacht. Die Familie wohnt ca. 250 KM entfernt. Zu weit, um mit einem neugeborenen Baby in mein Studio in Nandlstadt zu kommen. weiterlesen

    Das größte Abenteuer des Lebens – Babybauch Fotografie von Daniela Ingalls Photography

    1024 682 Daniela Ingalls

    Als Baby- und Familienfotografin in Nandlstadt, Freising, München und Ingolstadt komme ich mit vielen Menschen in Kontakt. Meistens dann, wenn eine große Veränderung bevorsteht: Ein neues Leben macht sich auf den Weg, eine Familie gründet sich oder wird größer. Menschen zu einem so glücklichen Zeitpunkt kennen zu lernen ist wunderbar, denn jede Familie hat eine eigene Geschichte.

    Im Vorgespräch für diesen Babybauch Fototermin in meinem Studio in Nandlstadt erwähnte der werdende Papa, dass sie „ganz einfache“ Menschen seien. Während der Aufnahmen stellte sich heraus, dass die Beiden eine zwar herrlich unkomplizierte Lebensart, aber eine außergewöhnliche Lebensgeschichte haben. Ursprünglich kommen sie aus dem Nepal. Den werdenden Papa führte sein Beruf als Arzt durch verschiedene Länder nach Deutschland. Die werdende Mama ist passionierte Bergsteigerin. Sie erklomm die höchsten Gipfel aller Kontinente, den Mount Everest sogar drei Mal! Nach vielen bereichernden Erlebnissen beginnt für die Beiden nun ein Großes, vollkommen Neues, wie der wunderschöne Bauch der Mama verrät.

    Werdende Mamas kommen ungefähr in der 34.-36. Schwangerschaftswoche in mein Studio in Nandlstadt. Schwangerschaft und Geburt sind ein sehr privates Thema. In meinem Studio gibt es deshalb keine festen Öffnungszeiten. Wir fotografieren nach vorheriger Absprache, das ermöglicht einen ungestörten Ablauf und ich kann mich komplett auf die Aufnahmen konzentrieren. Die Privatsphäre meiner Gäste ist zu jedem Zeitpunkt gegeben.

    Für diese Fotoserie haben wir gemeinsam neutrale und zarte Farben ausgewählt. Eine Auswahl an Schwangerschaftskleidung, Tüchern und Accessoires in verschiedenen Farben steht in meinem Studio zur Verfügung, die bei diesen Bildern überwiegend zum Einsatz kamen. Natürlich kann jede werdende Mama auch ihre eigenen Sachen mitbringen. Manchmal gibt es ein Kuscheltier oder geliebtes Erbstück, das mit in die Bildgestaltung aufgenommen werden soll.

    Die Beiden waren einfach umwerfend. So natürlich und verliebt. Ein junges Paar, das bereits eine erfüllte Reise hinter sich hat, unterwegs ins größte Abenteuer des Lebens: Eltern zu werden.

    Ich freue mich schon, die Beiden bald mit ihrem kleinen Bündel Glück zusammen wieder zu sehen. An dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön an die Eltern, dass ich die Fotos veröffentlichen darf.

    Baby Lena Maria, 7 Tage – Newborn und Baby Fotografie von Daniela Ingalls Photography

    1024 682 Daniela Ingalls

    Baby Fotografie, insbesondere die Fotografie neugeborener Babies, ist für mich einer der wichtigsten Momente im Leben, die man festhalten sollte. Diese kurzen und wertvollsten Tage und die kostbarsten Momente, wenn ein Baby am Kleinsten ist. In den ersten Wochen verändert sich ein Baby so sehr, und einen Monat später ist es kaum wieder zu erkennen. Manchmal senden mir Eltern einen Schnappschuss zu, wenn sie ihre fertige Fotogalerie erhalten, und ich staune jedes Mal über die Veränderung. Ich erinnere mich daran, als ich selbst das erste Mal Mutter wurde. Als mein Sohn nur ein paar Tage alt war, und ich dachte: „Bitte bleib für immer so klein.“ Obwohl sie inzwischen schon ein wenig größer ist, ist Baby Lena Maria einfach nur wunderschön.

    Baby Lena Maria habe ich am Tag nach ihrer Geburt kennen gelernt. Als zweites Kind in der Familie hat sie eine große Schwester, Laura Maria. Und wie so oft bei den „Zweiten“ konnte man fast schon erahnen, welch großen Pläne die kleine Lena mit ihrer großen Schwester Laura schmieden möchte. Natürlich war auch Laura beim Fotografieren dabei. Wenn Geschwisterkinder dabei sind, teile ich meine Fotosessions meistens in 2 Termine auf. Der erste Termin ist exklusiv nur für das neugeborene Baby mit Mama/Papa, zum zweiten Termin kommt die gesamte Familie für Geschwister- und Familienaufnahmen. So wird es dem großen Geschwisterchen nicht langweilig, noch bevor sie im Studio alles entdeckt haben, ist der Termin oft schon vorbei. Meistens fotografiere ich die Famile am Wochenende, wenn beide Eltern und die Geschwisterchen Zeit haben.

    Am Morgen unserer Familien Session dachte ich, dass Lena Maria und ihre Familie sicher zu spät kommen würden. Immerhin, zwei Kinder pünktlich aus dem Haus zu bekommen ist schon eine Herausforderung. Wenn ich neugeborene Babies fotografiere, plane ich keinen weiteren festen Termin an diesem Tag ein. Es macht überhaupt nichts, etwas später zu kommen. Ein neugeborenes Baby hat noch keinen festen Rhythmus, und ich möchte, dass die Familie enspannt und ohne Stess im Studio ankommen kann. Nicht bei dieser Familie! Sie standen alle vier pünktlich vor der Tür – mit riesigen Lächeln auf den Gesichtern! Baby Lena Maria war glücklich und zufrieden. Ich frage mich, wie das zu schaffen ist. Für mich ist es manchmal eine kaum lösbare Aufgabe, nur eines meiner Kinder pünktlich zum Kindergarten zu bringen. „Supereltern“.

    Viel Spaß mit einer kleinen Auswahl aus der Galerie. Mein Lieblingsfoto ist völlig ungeplant passiert. Am Ende der Familiensession, als Lena bereits umgezogen war, hat sie sich in Papas Arm so richtig eingekuschelt. So süß. Genau das ist der Grund, warum ich tue, was ich tue.

    Danke an die tollen Eltern für die Einveständnis, dass ich die Fotos veröffentlichen darf.